SharkWater German Bowl XLII: Unicorns und Monarchs im Finale – Meister der SharkWater GFL Nord und Süd werden Favoritenrolle gerecht

Die Würfel sind gefallen – die Teilnehmer beim SharkWater German Bowl XLII stehen fest. Um am Ende haben sich mit den Meistern der beiden Gruppen der SharkWater GFL auch die Heimmannschaften in den Halbfinals durchgesetzt.

Im ersten Halbfinale, das auch live auf SPORT1 übertragen wurde, setzten sich die Dresden Monarchs gegen den Aufsteiger Saarland Hurricanes souverän mit 37:00 durch. Ein deutliches Zeichen der Sachsen, die den bisher stark aufspielenden Aufsteiger und Zweiten der Süd-Gruppe über die gesamten 48 Minuten beherrschten. Die Monarchs ziehen damit nach 2013 zum zweiten Mal in das Finale der höchsten deutschen Football-Liga ein.

Das zweite Semifinale entschied der vierfache German Bowl-Sieger und aktuelle Champion der Central European Football League Schwäbisch Hall Unicorns mit 28:18 gegen die Potsdam Royals für sich und zog damit zum neunten Mal in den German Bowl ein.

Möglicherweise ein Vorteil für die finalerprobten Einhörner, aber abgerechnet wird am Schluss am 9. Oktober ab 18.00 Uhr im Deutsche Bank Park in Frankfurt!

Tickets für den SharkWater German Bowl XLII gibt es unter www.ticketmaster.de.