Aktuelle Fragen

Wir bekommen aktuell in Bezug auf den Stadionbesuch am morgigen German Bowl Tag vermehrt Fragen zu Tröten, Trommeln und Fahnen. Die Fußballstadien sehen da teilweise sehr restriktive Regeln vor. Hier ist das, was wir in Zusammenarbeit mit den Arena-Betreibern und Security heute Nachmittag als Kompromiss erreicht haben.

  • Fahnen: Sind grundsätzlich erlaubt, so lange der Fahnenstock 3 cm Durchmesser oder weniger hat. Verbunden mit der Bitte um Rücksicht auf Zuschauer, die um den Fahnenschwenker sitzen.
  • Tröten: Erlaubt sind solche, die mit eigener Atemluft betrieben werden. Mechanische, gasbetriebene oder elektrische Tröten sind nicht erlaubt. Nochmal einfach: kannste reinpusten – ja. Sonst nein.
  • Trommeln: Bitte nur in den dedizierten Fanblöcken und mit Rücksicht auf die um einen sitzenden Zuschauer. Die Security wird beim Einlass die Personalien der Trommelbesitzer aufschreiben (das ist in der Commerzbank-Arena Standard)

Grundsätzlich wollen wir hier nochmal das Miteinander betonen. Footballfans haben ein viel besseres Image als das, was Stadien sonst beim Fußball so erleben. Wir würden uns freuen, wenn alle Beteiligten in der Commerzbank-Arena auch nach dem Spiel noch diesen Eindruck haben.

Weitere Fragen werden in den FAQs beantwortet