Unicorns sind Deutscher Meister

Die Schwäbisch Hall Unicorns schlagen in einem spannenden Spiel die Braunschweig New Yorker Lions mit 14:13 (7:7/0:6/7:0/0:0)

Das Spiel war bis zum Ende offen. Beide Defensereihen machten es dem Gegner schwer. Hinzu kam ein kaltes, nasses Wetter mit viel Wind. So blieben Punkte Mangelware.

Braunschweig erwischte den besseren Start. Aber die Unicorns, die kämpferisch überzeugten, blieben dran. Auch die erneute Führung zur Halbzeit liess sie nicht verzweifeln.

Nach der Halbzeit gingen sie im fünften Aufeinandertrefffen mit Braunscheig in Folge im German Bowl zum ersten Mal in Führung. Und diese Führung gaben sie nicht mehr her. Auch bei zwei nicht erfolgreichen Fieldgoalversuchen der New Yorker Lions wehrten sie sich nach Kräften.

Der Lohn war der dritte Erfolg im German Bowl, der erst wenige Sekunden vor Schluss des Spiel sicher war.

Statistik German Bowl XXXIX

Bilder vom Spiel bei Sidelineview.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.