Forke Legends gewinnen German Flag Open XI

In einem spannenden Finale im Rahmen des Vienna German Bowls XXXVIII setzten sich am Ende die „Forke Legends“ gegen die „Lazy Brains“ aus Braunschweig durch und sichern sich dadurch den „German Flag Open Meisterschaftstitel 2016“. Im kleinen Finale erspielten sich die „Bremerhaven Seahawks“ Platz 3 und gewannen gegen die „Adler“ aus Berlin. 15 Mannschaften nahmen an der elften Ausgabe der Open Teil und bei Teils schönem und trockenem Wetter im „Friedrich-Ludwig Jahn Sportpark“ in Berlin sahen auch einige hundert Zuschauer die Spiele. Auch im kommenden Jahr werden die Flag Open auf den neuen Kunstrasenplatz in Berlin, im Vorprogramm des „German Bowls“ am 7. Oktober 2017, stattfinden.
„Seit 2008 erfreuen sich die offenen deutschen Meisterschaften im 5er Flag immer größerer Beliebtheit,“ freut sich AFVD Flagfootball Beauftragter Sebastian Schumacher, „und Jahr für Jahr ist das Teilnehmerfeld von 16 Mannschaften schnell ausgebucht.“ Neben den beiden DFFL (Deutsche Flag Football Liga) Ligen im 5on5 und 9on9 Flagfootball sind die Open das dritte feste Standbein des Flagfootball in Deutschland.

German Flag Open 2016
Dieser Beitrag wurde unter Vienna German Bowl XXXVIII 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.