Vorverkauf German Bowl XXXVII vom 10.10.15 startet am 12.12.14

Der Vorverkauf für den German Bowl XXXVII, der am 10. Oktober 2015 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark in Berlin stattfindet, beginnt am 12. Dezember 2014.

Preise im Vorverkauf:

Kategorie 1: 48 Euro
Kategorie 2: 38 Euro
Kategorie 3: noch nicht im Vorverkauf
Kategorie 4: noch nicht im Vorverkauf

Alle Preise im Vorverkauf sind inklusive der Vorverkaufs- und Systemgebühr zuzüglich Versandkosten und ggf. Kosten des Bezahlvorgangs

Bestell-Hotline: 030 – 4430 4430
Werktags: 10.00 – 19.00 Uhr; Samstags: 12.00 – 17.00 Uhr)

Internet:

https://www.gegenbauer-ticketservice.de/events-und-tickets/alle-veranstaltungsstaetten/detail/events/show/Event/german-bowl-xxxvii/

http://www.ticketmaster.de/event/german-bowl-xxxvii-tickets/119341?language=en-us&languageSwitch=on

Das Große Stadion im Friedrich Ludwig Jahn-Sportpark hat insgesamt 20 Blöcke. Die Nummerierung erfolgt beginnend bei A und endend bei U im Uhrzeigersinn.

Bei einer Bestellung über GTS erhalten Sie automatisch die besten noch verfügbaren Plätze Ihrer gewählten Preiskategorie. Bitte beachten Sie, dass die besten Plätze beim American Football generell die Plätze der oberen Sitzreihen sind. Eintrittskarten der untersten Sitzreihen am Feldrand sind für den German Bowl XXXVII nicht im Verkauf.

Haupttribüne:

Zur Haupttribüne gehören die Blöcke A, B, C, U und der Presseblock.

Block A:
Reihen 7 bis 18: überdacht – Kategorie 1

Presseblock:
Liegt zwischen Block A und B. Ist nicht im regulären Kartenverkauf. Die Reihen 5 bis 11 sind als Fan-Block für die Dresden Monarchs reserviert.

Block B:
Reihen 7 bis 18: überdacht – Kategorie 1

Block C und U:
nicht überdacht – Kategorie 2
Gegentribüne:

Die Gegentribüne weist sieben überdachte Blöcke auf (H bis O).

Die jeweils unteren fünf Reihen sind nicht im Verkauf.

Block L (Mitte, 50-Yard-Linie):
Reihe 6-19: Kategorie 1

Block M und K (links und rechts von Block L):
Reihe 6-19: Kategorie 2

Block H und J sowie N und O:
Reihe 6-19: Kategorie 2

Kurven:

Blöcke D bis G und P bis T
Diese Blöcke sind nicht überdacht. Die Plätze in den Blöcken D und T gehören zur Kategorie 3. Für alle Plätze der Blöcke E bis G und P bis S gilt die Kategorie 4.

Fanblöcke:

Um den Fans der Mannschaften der Play Off Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, sich frühzeitig ihre Wunschtickets zu sichern, sind die Teamzonen der möglichen Finalteilnehmer nach der Setzliste der German Football League fest zugeordnet.

Die Lage der Teamzonen der beiden Finalisten regelt sich nach den Abschlusstabellen 2015 der GFL Nord und Süd.

Bei Erreichen des German Bowls spielen mit der Teamzone auf der Seite der Haupttribüne:

Meister GFL Süd, Zweiter GFL Nord, Dritter GFL Süd und Vierter GFL Nord

Bei Erreichen des German Bowls spielen mit der Teamzone auf der Seite der Gegentribüne:

Meister GFL Nord, Zweiter GFL Süd, Dritter GFL Nord und Vierter GFL Süd

Für organisierte Fan-Reisen werden Kartenkontingente reserviert, die nach den Halbfinalspielen in Absprache mit den beiden Finalisten angeboten werden.

Diese “offizielle Fanblöcke” in auf der Haupttribüne die obersten fünf Reihen im Block B und auf den obersten fünf Reihen der Gegentribüne im Block K. Diese Fanblöcke werden erst nach den beiden Halbfinalspielen in Absprache mit dem Team-Management der beiden Finalisten freigeben.

Haftungsausschluss

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte der Karte werden die Gültigkeit der Stadionordnung und die AFVD Richtlinien zur Verbesserung der Sicherheit bei Bundesspielen (http://www.afvd.de/download/Richtlinien_Sicherheit.pdf) anerkannt

Der Besucher stimmt zu, dass sein Bild in Fernseh-, Internet-, Video- und Fotoaufzeichnungen des New Yorker German Bowls kostenfrei und ohne Einschränkung durch den Veranstalter und von ihm autorisierten Dritten verwenden werden kann.

Das Mitbringen von Waffen, Feuerwerkskörpern sowie von Gegenständen, die als Wurfgeschosse dienen können, ist verboten. Keine Haftung für Personen- und Sachschäden. Weisungen des Ordnungsdienstes und der Polizei ist Folge zu leisten. Angetrunkenen Personen und Personen die einem Stadionverbot des AFVD unterliegen, wird auch bei Besitz einer Eintrittskarte der Zutritt verwehrt.

Bei Verlust der Eintrittskarte gibt es keinen Ersatz. Kein Umtausch von Eintrittskarten. Die Karte verliert beim Verlassen des Stadions ihre Gültigkeit. Kein Ersatz bei Abbruch der Veranstaltung.

Bei Vervielfältigung der Karte besteht kein Anrecht auf Zutritt ins Stadion. Ein Weiterverkauf von Eintrittskarten in der Öffentlichkeit sowie die Weitergabe zu überhöhten Preisen an Dritte und Personen, die einen Weiterverkauf über Auktionshäuser anbieten, sind verboten. Es gelten die allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen von Gegenbauer Ticketservice.

Kartenverkauf erfolgt auf Rechnung der German Football Service AFVD Servicegesellschaft mbH

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.